Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
g33ky
09:15
Tilo Jung hat Murat Kurnaz interviewt, und Krautreporter hat ein Transkript dazu veröffentlicht. Der erzählt von seiner Guantanamo-Zeit. Ich finde das sehr wichtig für die politische Bildung und Meinungsfindung. Der ist jetzt seit Jahren freigelassen, wieso gibt es eigentlich erst jetzt so ein Interview?

Auch für die unter euch, die schon recht konkrete Vorstellungen entwickelt haben, wie das in so einem Folterknast aussieht und abgeht, gibt es hier noch Erkenntnisgewinn.

Update: Das Beeindruckendste an diesem Video ist für mich, dass der Kurnaz so völlig anders rüberkommt als er vorher in der Presse beschrieben wurde. Da gab es dann so Terrorbart-Fotos mit zornigem Blick, auch bei dem El-Masri, wo man sich gefragt hat, ob die CIA nicht Recht hatte, die wegzusperren. Den Eindruck hat ja die Presse auch zumindest nicht ausgeräumt, und die Politik hat ihren Teil getan, um das mitschwingen zu lassen, wenn die Frage aufkam, wieso Steinmeier die eigentlich nicht da rausgeholt hat. In diesem Gespräch jetzt ist der Mann stabiler und ruhiger als die meisten Nicht-Folteropfer. Ich kann nur sagen: Hut ab, nach fünf Jahren Folter hätte ich da mehr wahrscheinlich mehr Aggressivität gezeigt. Der wird nicht mal richtig wütend über seine Folterknechte.

Fefes Blog
Reposted bysaim saim

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl